+Plus – Die Verbandszeitschrift des BVMM

Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere neue Verbandszeitschrift +Plus.


Informationen zum Download

Als kleinen Vorgeschmack bieten wir Ihnen hier bereits ein paar Informationen zum Download an.


Ziele und Absichten von +Plus

Die Digitalisierung spielt in unserer Gesellschaft eine immer größere Rolle. Doch wie gehen wir mit dieser Entwicklung um? Haben klassische Marketingmaßnahmen und Printprodukte zukünftig keine Relevanz mehr? Wie können sich kleine und mittelständische Unternehmen in diesem Umfeld behaupten? Fragen, die objektiv vielerorts nicht geklärt werden oder unverständlich und nicht direkt nachvollziehbar formuliert werden. Diesem Bedarf widmen sich ausgewählte Experten in dem neu erscheinenden Magazin +Plus.

Die Idee zur Realisierung und Veröffentlichung des Magazins +Plus basiert auf dem Vorhaben den Umgang mit und die Nutzung von digitalen Medien in Deutschland objektiv zu fördern, ohne ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen zu wollen. Mit Hilfe von +Plus soll Aufklärung geleistet und relevantes Wissen in diesem Bereich einfach zugänglich gemacht werden.


Worum geht es in diesem Projekt?

Ziel dieses Projektes ist es, mit +Plus die Digitalisierung in Deutschland objektiv und kritisch für Wirtschaft und Gesellschaft zu entwickeln. Alle Akteure werden berücksichtigt, niemand wird benachteiligt. Mit dem Magazin +Plus wird ein journalistisches Printprodukt für alle Menschen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es informiert über die voranschreitenden Digitalisierungen und geht auf die Bedürfnisse von der Aufklärung bis hin zu künftigen Entwicklungen ein. Alle Akteure in Wirtschaft und Gesellschaft werden gleichermaßen informiert und weiter gebildet. Das Magazin wird kostenfrei abgegeben und aktiv auf zahlreichen Veranstaltungen und Konferenzen verteilt.

Das Magazin +Plus wird jährlich erscheinen und in einer Auflage von 10.000 Stück produziert. Für einen Beteiligungsbetrag von € 9,50 kann das Magazin demnächst bestellt werden.


Was bietet +Plus mir?

Es werden aktuelle Trends und Zukunftsthemen von Fachexperten unter die Lupe genommen und kritisch betrachtet. Sie setzen sich erstens mit der Entwicklung und Nutzung der digitalen Medien auseinander, liefern zweitens Erklärungen und beschreiben drittens Best-Practices für den Umgang mit digitalen Medien.

+Plus berichtet über digitale und analoge Medien sowie über Themen aus Wirtschaft und Wissenschaft. In 25 hochwertigen Artikeln ausgewählter Experten aus diesen Bereichen gibt das Magazin einen kritischen Einblick in aktuelle Digitalisierungsthemen. Darüber hinaus werden dem Leser auf 64 Seiten aktuelle Entwicklungen und Prognosen aus der Medien- und Marketingwelt geschildert.


Was bisher geschah?

In den letzten fünf Monaten haben sich einige Verbandsmitglieder des BVMM intensiv mit der Autorenakquise und der Redigierung der gelieferten Beiträge, der Entwicklung des Layouts sowie der Anzeigenakquise beschäftigt. Die bereits erarbeiteten Ergebnisse, wie beispielsweise die vorbereitende Marktsegmentierung und Zielgruppendefinition, eine Liste der Titel und Autoren sowie das Cover der neuen +Plus können Sie an dieser Stelle bereits einsehen.


Wer ist die Zielgruppe?

Das Magazin richtet sich an Menschen, die ein Gefühl und konkrete Hilfestellungen für den Um-gang mit Digitalisierung in ihren Arbeitsbereichen erhalten möchten. Dazu sollen insbesondere Fach- und Führungskräfte kleiner und mittelständischer Unternehmen unterstützt werden. Sie benötigen Informationen und Hintergrundwissen über das Potential digitaler Medien. Besonders Marketingmitarbeiter brauchen praxisnahe Handlungsempfehlungen für digitalen Vertrieb, digitale Kommunikation im Internet, digitale Produktentwicklung (Crowdsourcing) und digitale Markenentwicklung.