Marketingverband

Der Vorstand des BVMM

Professor Dr. Gerald Lembke

Verbandsvorsitzender

„Ich habe diesen Verband gegründet, um Mitgliedern und Assoziierten bei der praktischen Gestaltung digitaler Geschäftskonzepte und deren zukünftige Modellierung mit einem Profinetzwerk helfen zu können. Das geht ohne gleichermaßen angewandte Wissenschaft und praktische Anwendung nicht.“

Frank Rehme

Vorstand Innovation

„Als Inkubator und Entrepreneur fehlte mir speziell im Marketing die Institution, die eine crossmediale Gesamtheit im Focus hat. Was nicht vorhanden ist, muss man erschaffen, deshalb bin ich dabei!“

Peter Zubek

Schatzmeister

„Im Bereich der digitalen Medien läuft Deutschland vielen anderen Ländern noch hinterher, daher ist es wichtig, dass es ein Sprachrohr für alle Unternehmen und Interessierte gibt. Um die nächsten erfolgreichen Schritte in die digitale Zukunft zu gehen, dafür steht der BVMM mit all seinen Ideen, Mitstreitern und Mitgliedern.“

Thomas W. Frick

Vorstand Marketing

„Die Stärken der neuen Medien müssen mit den Stärken der bisherigen Vertriebs- und Marketinggesetze vernetzt werden, um stetig neue Wettbewerbsvorteile zu schaffen und gleichzeitig die Effizienz zu fördern.“

Johann W. Wagner

Vorstand Programm

„Es war wichtig, mit dem BVMM ein Netzwerk zu schaffen, das Wirtschaft und Wissenschaft, Theorie und Praxis miteinander verbindet. Gemeinsame Veranstaltungen und Messen generieren neue Inhalte und Mehrwerte. Dadurch qualifiziert sich der Verband als Ansprechpartner für unternehmerische Herausforderungen digitaler und medialer Welten.“

Alexander Zeitelhack

Vorstand Weiterbildung

„Unternehmer, Berater und Coach zu sein erfordert Offenheit und Ideen. Dies bringe ich nicht nur an Hochschulen in Europa mit ins Spiel, sondern auch für Radio und TV Unternehmen. Im BVMM will ich mich zusätzlich engagieren, damit ein Netzwerk von Ideen entstehen kann. Ein solches Netzwerk muss auch die akademische Weiterbildung einschließen.“